Datum/Zeit
Daten: 11.05.2023 bis 20.05.2023

Ort
Die Basilicata

Kategorie


Studienreise in die Basilicata – 11.05. – 20.05. 2023

Geschichte, Landschaften, Menschen und Kultur von Matera bis Policoro

Lieber Leser, liebe Leserin! Wir laden Sie ein auf die Entdeckungsreise in ein Italien, das von der Antike bis tief ins Mittelalter kulturelle, wirtschaftliche und politische Drehscheibe war. Ende des 15. Jahrhunderts wurde sie von Albanern bevölkert im Mittelmeerraum. Danach jedoch, ab der spanischen Herrschaft in Süditalien (ab 1504), wurde es still in diesem weiten Land der Wälder, der Täler und schroffen Berge, bis ab 1734 wieder die spanischen Bourbonen regierten im Königreich Neapel.

Wir treffen uns in Bari, unser erstes Ziel ist Matera, 2019 Kulturhauptstadt Europas. Nach der ausgiebigen Besichtigung der nun berühmten Stadt reisen wir ins Einzugsgebiet des erloschenen Vulkans Monte Vulture. Hier wachsen herrliche Weine (Aglianico) und und reiches Getreide. Im Castello des nahen Städtchens Melfi diktierte einst Kaiser Friedrich II die berühmten Konstitutionen (1231). Sie hatten Geltung bis Napoleon kam. Stunden der Ruhe und Entspannung finden wir an den Seen von Monticchio, bevor wir Richtung Süden fahren zu den Dolomiten der Basilicata, wo „Engel fliegen“. In den Calanchi, die im Buche „Christus kam nur bis Eboli“ beschrieben sind (Autor Carlo Levi), finden wir ein Wunderland. Unser nächstes Ziel ist Policoro am ionischen Meer. An diesen Küsten landeten im 6. Jahrhundert v.C. griechische Seefahrer. Sie gründeten neue Siedlungen: Bsp. sind Metaponto und Taranto spannten ein reges Handlungsnetz gegen Norden und übers Meer.

Von Policoro aus geniessen wir besonders auch die Spaziergänge entlang der Küste, das WWF-Resort und den Besuch des malerischen Städtchens Pisticci: hier möchte man lange bleiben, weit über Land schauen und in der Ferne das blaue Leuchten des Meeres sehen. Viel mehr zu Geschichte und  Kultur der Basilicata hören, sehen und erleben Sie auf.  Die herzlichen Menschen lernen Sie persönlich kennen.
Hier sind nur wenige de Höhepunkte der Reise erwähnt, die wir Ihnen, den breit interessierten Italienreisenden,
sehr ans Herz legen.

Lesen Sie weiter im Programm: Studienreise Basilicata, Programm 19.12.22

Gerne geben wir Ihnen auch persönlich Auskunft –> Kontakt.

 

Anzahl Plätze: 14, Durchführung ab 6 TN

Preis:

€ 2600 ab 6 TN
€ 2250 ab 10 TN
Zuschlag EZ:  € 300

incl.

2 Übernachtungen in Matera im Hotel Ai terrazzini
3 Übernachtungen in Monticchio im  Countryhotel Villa delle Rose
4 Übernachtungen in Policoro im Hotel San Vincenzo Resort

mit reichem Frühstück + Kurtaxen

–  Neun Hauptmahlzeiten ohne Getränke
–  alle Transporte im privaten Bus ab Ankunftsort bis zur Rückfahrtstation.
–  alle Eintritte zu den im Programm enthaltenen Besichtigungen.
–  die Degustation bester Aglianico-Weine in Rionero.
–  die im Programm erwähnten Führungen.
–  die Trinkgelder
–  Organisation und Begleitung der Reise.

excl.

–   An – und Rückreise –> individuell
–   die zusätzlichen Mahlzeiten
–   Unternehmungen ausserhalb des Programmes
–   Versicherungen

Gerne beantworten wir Ihre Fragen: Kontakt

Vereinbarungen: ITALIEN ERLEBEN AGB

Beatrice Ruef, März 2022/19. Dezember 2022

 

Anmeldung

Tickets

Ticket-Typ Plätze
Standard-Ticket
Standard-Ticket
Die Basilicata ist ein eigener Planet in Italien, unberühte Landschaften, Weinberge und Getreidefelder im Norden rund um den Monte Amiata, strahlend an den Küsten des ionischen Meeres, wild und überraschend in den "mondähnlichen Calanchi" und in den Dolomiten der Basilicata, zauberhaft, herzlich und grosszügig offen bei allen Begegnungen mit Menschen, die in diesem Italien leben. Die Spuren einer langen Geschichte liegen ruhig unter der Oberfläche.

Anmeldungsinformationen