Neues vom Blog

September-Oktober 2021 in Italien

August 12th, 2021|Kommentare deaktiviert für September-Oktober 2021 in Italien

Wie wir im Herbst mit den neuen Covid-Regeln reisen, was Sie an ausserordentlichen Schönheiten erleben werden, wem Sie begegnen, was Sie lernen und wo Sie die besten Aglianicos degustieren! Herrliche Angebote, mit Sorgfalt ausgedacht und vorbereitet, noch schöner ist es, mit Ihnen zu reisen!

Die Juli-News, 2021

Juni 26th, 2021|Kommentare deaktiviert für Die Juli-News, 2021

Schönste Italienreisen in diesem Herbst: Aglianico degustieren in der Basilicata, das Griechische Erbe im Salento, Michelangelo in Florenz, Italienisch unterwegs in Rom, Yoga in der Maremma und Neapel Begegnen im Gespräch mit NeapolitanerInnen...in Italienisch

Zungoli eines der schönsten Dörfer Italiens, in der Irpinia (Avellino)

Mai 25th, 2021|Kommentare deaktiviert für Zungoli eines der schönsten Dörfer Italiens, in der Irpinia (Avellino)

Zungoli, im Herzen der Irpinia gelegen, gehört zur Gruppe der schönsten Dörfer Italiens. Ich besuchte Zungoli zwei mal, und dieses eizigartig kompakt und logisch gebaute Dorf mit seiner feinen, hellen Atmosphäre, die steil abfallenden Treppen, das dichte Geflecht der Strassen, gemütliche Winkel und Nischen, immer wieder weite Ausblicke in die Hügel der inneren Irpinia begeistern und laden ein zu einem längere Aufenhalt. Hier eine Beschreibung. B.R. Mai 2021

Reisen in diesem Jahr? Welche Freude wenn es gelingt!

Mai 17th, 2021|Kommentare deaktiviert für Reisen in diesem Jahr? Welche Freude wenn es gelingt!

Die neusten Informationen zur aktuellen Reisegestaltung, das Reiseprogramm 2021: Kulturreisen nach Florenz, in den Salento, Wein und Kultur in die Basilicata, die Sprachkurse, verbunden mit den Stadtspaziergängen in Neapel und in Rom und Yoga in der Maremma Toscana.

Scala – Costa Amalfitana

August 25th, 2020|Kommentare deaktiviert für Scala – Costa Amalfitana

Scala ist der älteste Ort auf der Costa Amalfitana: Neapel sehen und sterben? Ja, aber davor die Costa Amalfitana erleben, d ann will man wieder kommen, dieses Licht, die Farben, die Wildheit und die Noblesse der Küste wieder geniessen, und dann wieder Neapel. Dies ist ein persönlicher Reisebericht zu Scala, besucht im August 2020.

Hurra, wir reisen wieder!

Juli 22nd, 2020|Kommentare deaktiviert für Hurra, wir reisen wieder!

Die aktuelle Information zu unseren "Covid" - Reisen. "Hurra wir reisen wieder" war in der letzten Juli - Woche, jetzt sieht es etwas anders aus. Informieren Sie sich hier!

Kundenstimmen

In giro con l’italiano a Napoli: “Es war eine intensive, abwechslungsreiche und unvergessliche Woche in bester Gesellschaft!“

Madeleine, Z., Your Content Goes Here

Neapel
Liebe Béatrice, eine wunderbare, bereichernde Reise durfte ich mit dir machen, ich bedanke mich bei dir für deine Mühe und dein Engagement, dein  Verständnis, dein Umsorgen und all die viele Arbeit.Ich habe dir Reise sehr genossen und viele neue Eindrücke mit nach Hause genommen.

Eva M. Zürich

Neapel:  Nochmals herzlichen Dank für die wunderbare, spannende und erlebnisreiche Woche, die Du zusammen mit Christoph für uns organisiert hast. Ich habe dabei unheimlich viel Interessantes und Bereicherndes erlebt und dabei auch viel Neues gesehen und hinzugelernt. So bin ich äusserst zufrieden mit einem farbenfrohen und intensiven Bild von Neapel zurückgekehrt.

Hans A. Frauenfeld

Weinreise Maremma: Nochmals vielen herzlichen Dank für die fantastische Reise. Es war eine grosse Freude, mit Euch die Maremma und deren Weine zu entdecken und dabei auf unvergleichliche Weise Zugang zu dem schönen Land zu erhalten.

Barbara, Bern

Weinreise Maremma: Diese Weinreise in der Maremma unter Eurer professionellen und äusserst sympathischen Leitung und Eure umsichtige Begleitung während all diesen spannenden Weindegustationen an unvergesslichen Orten in dieser schönen Gegend werden mir noch lange in allerbester Erinnerung bleiben.

Beat H. G., Bern
Es war ein sehr interessanter und spannender Aufenthalt in Napoli; so Vieles ist im Gedächtnis verankert worden, es fällt direkt schwer etwas hervorzuheben. Sicher „unser“ Stadtführer Nicola, der so viel Wissenswertes vermittelt hat aber auch immer wieder eine faszinierende Geschichte einstreute; die Oper Othello im wunderschönen Teatro San Carlo; der Zitronen Garten in der Nähe von Sorrent mit dem herzlich familiären Nachtessen…. Noch mals lieben Dank für Deine kompetente Vorbereitung und einfühlsame Führung dieser Reise.
Peter + Maria, Zürich

Venedig im Juni : Ich habe einen prall gefüllten Rucksack mit Kultur, Kulinarischem und menschlichen Begegnungen aus dem wunderbaren Venedig mit nach Hause genommen. Mit Beatrice zu reisen ist wie in eine venezianische Wundertüte einzutauchen.

Elsbeth V. St. Gallen