Napoli 12. – 19. April 2014 2014-02-10T13:35:26+02:00

Datum/Zeit
Daten: 11.04.2014 bis 18.04.2014

Ort
Napoli/Neapel

Kategorie Keine Kategorien


Das Wunder Neapel

Reise ab Basel per Flug.
Vom Belvedere der Anlage San Martino (Vomero) aus den ganzen Golf überblicken, den Kegel Vesuv und blau in blau mitten im Meer die Insel Capri – sich durch die lebendigenQuartiere  der Stadt  führen lassen – im schattigen Zitronenhain den echten Limoncello geniessen – gemächlich der schönsten aller Küsten entlang fahren – der Amalfitana – den anrollenden Wellen  des Meeres und dem Kreischen der Möven zuhören, da, wo es am schönsten ist. Eine Woche lang feinste und gesunde Mittelmeerkost geniessen – die originale Mozzarella di bufala – die echte Pizza und den würzigen Wein – zu Fuss und vom Meer aus den Villenhügel Posillipo erkunden – im Castel dell’Ovo die Kraft des Meeres erleben – durch den Hafen von Santa Lucia schlendern –  eintauchen in die traumhaften Sonnenuntergänge beim Apéro auf dem Lungomare – das beste Eis von Gay Odin geniessen. Und dann: Glanz und pulsierende Vitalität Neapels erleben, hautnah und unvergesslich auf der Spaccanapoli – der von der UNESCO ausgezeichnten mittelalterlichen Strasse um die sich die schönsten Gebäude und verborgene und spirituell bedeutsame Orte versammeln, auch unter Tag, und die überquillt von kleinen Geschäften und Trattorien. Am Mittwoch der Opernbesuch im teatro San Carlo – Otello von Giuseppe Verdi. Das ganze Programm hält für Sie Tag für Tag reiche und überraschende Erlebnisse bereit.

Preis  CHF 2400 excl. ein Tagesausflug nach eigener Wahl am Donnerstag, wir stehn mit Rat und Tat zur Seite und begleiten 2 Ausflüge, Einzelzimmerzuschlag 300CHF

incl. Flug ab Basel, 7 Übernachtungen im komfortablen *** Hotel im DZ, 6 ausgesucht feine Mahlzeiten incl. Getränke, 2 x Apéro, die Ausflüge über die Amalfitana und rund um den Posillipo, 2 Führungen durch das centro storico und durch das Rione Sanità, Eintritte in 4 Museen und Villen, alle Transportkosten in und um Neapel, alle Trinkgelder, Reisedokumentation und Reiseleitung, Flug und Transporte in die Stadt und zum Flughafen.
Reiseleitung Beatrice Ruef lic.phil.

Programm:

12. April, Samstag
Flug nach Neapel, Ankunft abends.
Bezug des Hotels, Apéro und gemeinsames Nachtessen original neapolitanisch in der Altstadt.

13. April, Sonntag
Fahrt mit der Stadtbahn auf den Hügel Vomero zum Belvedere mit grandioser Sicht über den Golf bis zum Vesuv und zur sorrentinischen Halbinsel. Kurzer Besuch der Certosa und des angegliederten Museums mit berühmten Krippen. Gemütlicher Spaziergang zurück in die Stadt zur Piazza Dante und zur eleganten Piazza Bellini. Mittagsverpflegung und Siesta.
Nachmittag: Spaziergang rund um die grossartig angelegte Piazza del Plebiscito, weiter im Rione Santa Lucia mit Besuch des Castel dell’Ovo. Apéro und Nachtessen im Quartier.

14. April, Montag
Ausschlafen. Ab 09.30 führt Nicola Prisco uns einen Tag lang gemächlich und mit Zwischenhalten durch das centro storico von Neapel. Einzelheiten sehen Sie im Programm, das Sie mit Anruf bestellen können. Die Führung ist in Deutsch. Es wird ein reicher Tag voller Überraschungen und tiefer Einblicke ins Herz der pulsierenden Stadt am weit ausladenden Golf.
Gemeinsames Nachtessen nahe beim Hotel.

15. April, Dienstag
Ab 08.00 Tagesausflug mit world.tours entlang der spektakulären costa Amalfitana mit Ruhe – und Aussichtspausen an den schönsten Orten der steilen Küste. Auf dem Rückweg am Nachmittag halten wir in Sorrent zu einer kleinen Besichtigung und lassen uns anschliessend nach Massa Lubrense führen, zu den Zitronenhainen der Tenuta Giardino Vigliano. Hier nehmen wir auch das Abendessen ein, kosten die im Haus gefertigten Produkte und kehren später nach Neapel zurück.

16. April, Mittwoch
09.30: Mit Nicola besuchen wir das Quartier, das ganz den Neapolitanern und den Zuziehenden gehört, das Rione Sanità. Hie gibt es  wunderschöne Paläste und eine spannende Unterwelt, hier ist auch der Rummel mit den vielen Menschen und der schwierigen Übersicht, die von vielen Neapel-Reisenden vermieden wird, daher lassen wir uns führen. ‘Wer Sanità nicht kennt, kennt Neapel nicht’, sagte mir die ihre Stadt liebende Neapolitanerin an der Reception bei meinem ersten Besuch, und so ging ich hin, mit grossem Gewinn.

18.00 wir besuchen die Oper Otello von Giuseppe Verdi im prunkvollen Teatro San Carlo.
Anschliessend Treffen in einem kleinen Restaurant zu einem Glas Wein oder dem kleinen Nachtessen – nach Wunsch.

17. April, Gründonnerstag
En Tag für individuelle Programme  Pozzuoli und die Solfatara – Pompeji – ein Tag Capri, bei schönem Wetter, oder der Besuch der Insel Procida mit dem  Städtchen Marina di Corricella, das einzigartige Mittelmeerarchitektur zeigt, mit vielen Treppen und verschachtelten Häusern in Pastellfarben. Das Städtchen Marina di Corricella war einer der Drehorte des Filmes “il postino”, dem letzten Film mit Massimo Troisi.
Eine andere Variante – denn Neapel fordert unsere Aufmerksamkeit stark – ist Ausschlafen und im schicken Rione Chiaia shoppen gehn, später am Meer sitzen – wie immer Sie sich entscheiden – wir begleiten Ihr Programm mit unserem know how.

Den Aben verbringen wir auf ganz besondere Art, wir treffen uns19.00  bei Pazzariello, nahe bei unserem Hotel, hier erleben wir die Tarantella – Musik, Stücke aus der Kiste der Strassentheater und das gemeinsam zubereitete Mahl – wir bleiben solange wir mögen -mit open end – ein aussergewöhnliches Erlebnis ursprünglicher neapolitanischer Volkskultur.

18. April, Karfreitag
Der Posillipo – zu Wasser und zu Land: die geführte Tour dauert ca. 3 Stunden, führt über die archäologischen Felder auf dem Land und später, vom Wasser her, rund um die Felsen, die Grotten und die Buchten des Posillipo, mit einem Boost mit gläsernem Bodenteil, durch das wir die versunkenen Schätze aus römischer Zeit sehen, wahrhaft geheimnisvoll.

Bei unruhigem Meer findet nur die Führung zu Lande statt, dann lockt das Programm in Neapel, das Museo Archeologico, das Museum für moderne Kunst – umgebaut von Alvaro Siza oder einfach das Schlendern entlang der Strandpromenade Mergellina  und das Ausruhen an einem der Orte, der zu einem Lieblingsort geworden ist. Weiteres wird vor Ort entschieden.
Gala – Nachtessen.

19.April

Noch einmal eintauchen in die Spaccanapoli und sich Eindecken mit kulinarischen Erinnerungen, der Abschiedsapéro und anschliessend der
Rückflug nach Basel.

Programmdetails mit weiteren Inhaltsangabe erhalten Sie auf Anfrage, telefonisch oder per e-mail. Programmumstellungen witterungsbedingt oder aus organisatorischen Gründen bleiben vorbehalten!

 

 

 

 

 

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Facebook