Eine Olive ist eine Olive ist eine Olive…

 

Grosseto 1 161

Athenes Geschenk an die Menschen

Da standen Sie vor Zeus, Athene, Göttin der Weisheit, Zeus aus dem Kopf gesprungen, und Zeus Bruder Poseidon, stolzer und impulsiver Herr über die Meere. Beide stritten darum, Patron über die Landschaft Attika zu werden. Zeus stellte den beiden Anwärtern folgende Aufgabe: Sieger und damit Herrscher über Attika  sollte werden, wer dem attischen Volk ein Geschenk von unvergänglichem Nutzen darbringen konnte. Lässig warf Poseidon seinen Dreispitz auf den Felsen, auf dem später die Akropolis stehen sollte. Sofort sprudelte eine Quelle aus salzigem Wasser aus dem Stein. Als Dreingabe liess er das Pferd antraben, das Menschen und Lasten tragen konnte – beträchtliche Gaben.
Athene steckte eine Olive in den Boden, daraus spross ein Olivenbaum, etwas einfach und bescheiden könnte man meinen. Versionen der Geschichte lassen sie denn auch aus dem Felsen einen riesengrossen Olivenbaum hervorzaubern, einen, der in voller Frucht steht.
Ob nun bescheiden oder pächtig, wer wusste denn schon, was diese Pflanze dem attischen Volk bringen könnte? Zeus wusste es. Er entschied für Athene mit der Begründung, ihr Geschenk sei das Unvergängliche, Nützliche für das attische Volk. So wurde Athene Schutzherrin von Attika und gab der Stadt Athen ihren Namen …

Das Geschenk ist auch bei uns angekommen. Die Olive schenkt uns Gesundheit, Wohlbefinden und Schönheit in allen Lebenslagen. Olivenöl wird zu Kosmetika verarbeitet, verschönert Haut und Haar und stärkt unser Immunsystem. Dies gilt für Olivenöl, das nach klaren Regeln hergestellt ist. Da das Label “Olio Extra Vergine” oder “kalt gepresst” nicht geschützt ist, empfehle ich, sich gut zu informieren in der Welt des Olio nativo Extra Vergine, kurz Olio EVO. Dieses kalt gepresste Olivenöl aus frisch gepflückten und gesunden Oiven ohne Zusätze ist vom Besten, was wir an  Fett in unserer Küche verwenden können. Es gilt als einer der Grundpfeiler der gesunden Mittelmeerküche, die 2010 von der Unseco zum nicht materiellen Welterbe erklärt worden ist.

Buchen Sie bei uns Ferien mit Besuchen und Degustationen in Frantoi (Olivenpressen), in Olivenhainen und in Weinkellern, sowie mit Aufenthalten auf dem Biohof samt Kochkurs zur saisonalen und gesunden mediterranen Küche, im Oktober 2017.

Mehr zur Mittelmeerküche >>PDF Die gesunde Mittelmeerküche
Für Rezepte bei Ihrer Suchmaschine “Mittelmeerküche” eingeben.  Sie finden sofort viele Tipps und Rezepte.

Mehr zum echten Olio nativo Extra Vergine “Olio EVO”
>> Merum Dossier Olivenöl

Die Ferienwochen:

>>14. – 21. Oktober “Olivenöl, Wein, die Etrusker und die Sprache, in der Maremma Toscana”

2018-06-22T17:53:25+00:00

Facebook